„Easy Med Student Set“ – Weltweiter Versicherungsschutz im Rahmen des Medizinstudiums

6. Februar 2017

in Ratgeber, Visa - Wohnen & Co.

Ein Interview mit Andrej Sobe, Leiter der Agenturen Sobe & Partner

Krankenpflegepraktikum in Sri Lanka, Famulatur in Australien, Auslandssemester in Spanien, Forschungsaufenthalt in den USA oder PJ-Tertial in Südafrika sind nur einige der weltweiten Ziele von Medizinstudierenden. Ein absolutes „must have“ bei diesen Auslandsaufenthalten ist der entsprechende Versicherungsschutz.

Andrej Sobe – Leiter der Agenturen Sobe & Partner
Andrej Sobe – Leiter der Agenturen Sobe & Partner

Herr Sobe, seit nunmehr über 25 Jahren beraten Sie Medizinstudenten und junge Ärzte in allen Versicherungsfragen und dies insbesondere auch bei Fragen, was die richtige Absicherung bei Auslandsaufenthalten betrifft. Und gerade für Medizinstudierende haben Sie nun etwas ganz Neues: Ein „Easy Med Student Set“! Was verbirgt sich dahinter?

Als Mitbegründer der Seite Medizinernachwuchs.de und Sponsor der beliebten bundesweiten Vortragsreihe zum Thema „Famulatur und PJ im Ausland“ unterstützen wir seit Jahren Medizinstudierende, die Teile ihres Medizinstudiums im Ausland absolvieren möchten.

Und zu einem Auslandsaufenthalt im Rahmen des Medizinstudiums gehört neben einer gezielten Planung und Vorbereitung auch zwingend die richtige Absicherung, der beste Versicherungsschutz. Und dies bietet unser neues Angebot: Unser Rund-um-sorglos-Schutz „Easy Med Student Set“.

Was ist das Besondere an dem von Ihnen angebotenen Auslandspaket?

Medizinstudierende erhalten Versicherungsschutz rund um den Globus und rund um die Uhr für die wirklich existentiell bedrohlichen Risiken. Diese sind Haftungsansprüche, berechtigt oder unberechtigt, Studien- bzw. Berufsunfähigkeit z.B. durch Unfälle oder Infektionen sowie Krankheiten und damit einhergehende Kosten. Das Ganze zu einem Preis-/Leistungsverhältnis, das unsere Verantwortung für die Absicherung unserer Medizinstudierenden und das Wissen um die studentischen Budgets eindrucksvoll wiederspiegelt.

Ein weiterer großer Vorteil ist das Unkomplizierte dabei – jetzt und in der Zukunft! Ein Beispiel: Ein Medizinstudent beantragt diesen Rund-um-sorglos-Schutz für sich und beantwortet nach eingehender und wertschätzender Beratung die hierfür notwendigen Gesundheitsfragen. Der Versicherer gewährt danach den Versicherungsschutz.

Ein Highlight hierbei – die Studentin / der Student kann künftig bis zum Abschluss des Studium so oft und so lange ins Ausland gehen, wie sie / er will (sowohl privat, als auch im Rahmen des Studiums, maximal 12 Monate im Jahr). Es muss dem Versicherer vorher nicht angezeigt werden und sie können fahren, wann und wohin sie wollen. 

Hat dieser Medizinstudent sein Studium später abgeschlossen, kann er in Zukunft seine Berufsunfähigkeitsversicherung und/oder Krankenversicherung immer wieder bestens seiner beruflichen und privaten Situation anpassen. Er braucht dafür nie wieder Gesundheitsfragen zu beantworten. Es gelten der Zustand und die Einstufung bei erstmaligem Abschluss des Paketes. Aus dem „Easy Med Student Set“ wird für ihn ein „Easy Med Doctor Set“!

Herr Sobe, Sie sprechen von einem Rund-um-sorglos-Programm, einem Versicherungsschutz im Ausland als auch in Deutschland. Was, wenn ein Medizinstudent, der sich für Ihr „Paket“ bzw. Ihr „Auslandspaket“ interessiert, nun aber bereits z.B. eine Privat-/Haftpflichtversicherung z.B. über seine Universität oder eine Ärzteorganisation für seinen Auslandsaufenthalt hat?

Dies stellt kein Problem dar, da es sich bei unserem Rund-um-sorglos-Programm „Easy Med Student Set“ um ein Baukastensystem handelt und der daran interessierte Medizinstudent sich seinen Versicherungsschutz ganz nach dem, was er benötigt bzw. auf was er Wert legt, zusammenbauen lassen kann.

Ein ganz herzliches Dankeschön für das Interview. Medizinernachwuchs.de wünscht Ihnen und Ihrem gesamten Team weiterhin viele interessante Gespräche mit Medizinstudenten und Ärzten.

Kontakt Agenturen Sobe & Partner

Gerne können Interessierte Ihre Fragen zum Thema Versicherungsschutz bei Auslandsaufenthalten bzw. zum Interview „Easy Med Student Set“ – Weltweiter Versicherungsschutz im Rahmen des Medizinstudiums“ als auch zu „Easy Med Doctor Set“ direkt stellen oder einen Beratungstermin vereinbaren:

Nadja Sobe & Sulin Vranjes & Franziska Schütze
Agenturen Sobe & Partner
Kurfürstendamm 219
10719 Berlin
Tel.: (030) 88 77 5 – 0
Email:

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *