Prüfungsprotokolle Hammerexamen 2014 – Mündliche Prüfung der Examenskandidaten in Berlin

29. August 2014

in Examen, Ratgeber

Bei der Vorbereitung auf den mündlich-praktischen Teil des „Hammerexamens“ sind die Prüfungsprotokolle ehemaliger Absolventen eine sehr große Hilfe. Examenskandidaten der Charité – Universitätsmedizin Berlin können für ihre mündliche Prüfung auf eine große und aktuelle Protokollsammlung mit vielen tausend Protokollen zu mehreren hundert Prüfern, beginnend von 2006 bis einschließlich Frühjahr 2014, zurückgreifen.

Protokolle für die mündlich-praktische Prüfung des „Hammerexamens“

Zu Beginn des Jahres 2013 startete eine gemeinsame Initiative von Medizinernachwuchs.de, Pruefungsprotokolle-med.de und des Ärztefinanzzentrums Berlin. Mit dieser Initiative war es gelungen, dass in Berlin studierende Medizinstudentinnen und Medizinstudenten auch in Zukunft bei ihrer Vorbereitung auf den mündlichen Teil des „Hammerexamens“ auf eine große Sammlung aktueller Prüfungsprotokolle ehemaliger Examenskandidaten der letzten Jahre zurückgreifen können – und somit auf viele tausend Protokolle zu mehreren hundert Prüfern.

Diese Protokollsammlung enthält nunmehr auch die neuesten Protokolle von Absolventinnen und Absolventen des „Hammerexamens“ Frühjahr 2014 in Berlin – und somit auch zu neu hinzugekommenen Prüfern! Examenskandidatinnen und Examenskandidaten der Charité – Universitätsmedizin Berlin können so einen gezielten Aufschluss über die Person des Prüfers/der Prüferin und über die Themen, welche dieser/diese prüft, erhalten.

Infos zur Bestellung von Prüfungsprotokollen

Weitere Informationen zu dieser Protokollsammlung zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung des „Hammerexamens“ Herbst 2014 in Berlin als auch zur Bestellung der entsprechenden Protokolle je nach Prüfer und Fachgebiet erhalten Interessierte auf der Seite pruefungsprotokolle-med.de.

Ein zusätzlicher Hinweis: In der Kategorie „Ratgeber“ auf Medizinernachwuchs.de und dort unter dem Punkt „Examen“ berichten Absolventinnen und Absolventen über ihre Erfahrungen rund um die Vorbereitung auf das „Hammerexamen“ und nun auch nach der neuen Regelung über ihre Vorbereitung auf den schriftlichen Teil des 2. Abschnitts der Ärztlichen Prüfung vor dem PJ und geben ihre persönlichen Tipps an nachfolgende Examenskandidaten weiter.

Bei Fragen rund um das Thema „Prüfungsprotokolle“ können sich Examenskandidatinnen und Examenskandidaten in Berlin jederzeit auch gerne direkt an die Redaktion von Medizinernachwuchs.de wenden:

Nadja Sobe / Franziska Schütze

Telefon: (030) 88 77 52 50

Email:

Die Redaktion von Medizinernachwuchs.de wünscht allen Examenskandidatinnen und Examenskandidaten in Berlin viel Erfolg beim „Hammerexamen“ 2014.

Berlin, August 2014

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *