Neue Veranstaltung: „Wie überlebe ich meinen ersten Nachtdienst?!“

12. März 2018

in Assistenzarzt / Weiterbildung, Assistenzarzt in Deutschland, Chancen in Deutschland, Praktisches Jahr in Deutschland, Ratgeber

am 07.04.2018, 9:00 Uhr, Ärztekammer Berlin, Großer Sitzungssaal, Friedrichstraße 16, 10969 Berlin

„Wie überlebe ich meinen ersten Nachtdienst?!“ ist der Titel der neuen Veranstaltungsreihe, die sich insbesondere an Berufsanfänger und Assistenzärzte, die vor ihrem ersten 24-Stunden Dienst stehen, als auch an Medizinstudenten im PJ und ausländische Ärzte richtet. Aufgrund des sehr positiven Echos der Teilnehmer der ersten Veranstaltung in 2017 findet sie nun erneut statt und dies wiederum an der Ärztekammer Berlin. Termin ist der 07. April 2018!

In 2017 fiel in den Räumen der Ärztekammer Berlin der Startschuss für die neue Veranstaltungsreihe „Wie überlebe ich meinen ersten Nachtdienst?!“ Wissenschaftliche Leitung, Planung und Konzeption dieser neuartigen Veranstaltung liegen bei Dr. med. univ. Afshin Jawari, Facharzt f. Neurologie, Geriatrie u. Sozialmedizin, Oberarzt Klinik für Neurologie Theodor Wenzel Werk. Schirmherr dieser Initiative ist der Präsident der Ärztekammer Berlin Dr. med. Günther Jonitz. Veranstalter sind das Netzwerk Medizinernachwuchs.de und Dr. med. Afshin Jawari.

Erfahrene, sehr engagierte Ärzte und ausgewiesene Experten für jeweilige Notfallsituationen erläutern in dieser ganztätigen Veranstaltung die wichtigsten Fallstricke und zeigen die häufigsten interdisziplinären Schnittpunkte auf. Ziel ist es, an den Top 10 einer jeden Notaufnahme mit den dazugehörigen Problematiken die Schwierigkeiten der ersten Dienste aufzuzeigen, abzufedern und anhand des Workshops den Teilnehmern den Einstieg in die größte Hürde der Assistenzarztlaufbahn zu erleichtern.

Mit Kommentaren der Teilnehmer wie z.B. „Super, ohne Wenn und Aber“, „Jede Sekunde wertvoll“, „Vorträge & Inhalt sind super, noch nie so erlebt“, „Die Vorträge waren sehr gut und sehr wichtig für uns“ oder „Sehr hilfreich, unbedingt zu empfehlen“ fand die erste Veranstaltung in 2017 ein überwältigendes Echo.

Weiter zur Veranstaltung

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.