Chance PJ – rechtzeitige Planung, effektiver Nutzen

27. April 2012

in Allgemein, Chancen im Ausland, Chancen in Deutschland, Praktisches Jahr im Ausland, Praktisches Jahr in Deutschland

am 31.05.2012, 18:00 Uhr, Ärztefinanzzentrum Berlin

Vorklinik und Physikum liegen schon einige Zeit zurück und auch die klinischen Semester sind bald vorbei und plötzlich beginnt er dann, der letzte Abschnitt des Medizinstudiums – das Praktische Jahr. Wer sein PJ, diese so wichtige Phase der Ausbildung rechtzeitig und effektiv planen möchte, kann sich auf diesem Seminar bestens informieren. Mit einer Fülle an wertvollen Hinweisen und Tipps zeigt der Referent auf, wie eine sinnvolle Gestaltung der PJ-Tertiale aussehen kann und wie man diesen letzten und wichtigen Abschnitt des Medizinstudiums gezielt als Sprungbrett mit Blick auf die spätere Zukunft als Ärztin/Arzt nutzen kann. Denn was kommt nach dem PJ und dem abschließenden Examen – dem sogenannten “Hammerexamen”?

Referent ist Dr. Peter Bobbert, Arzt,
Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin,
Abteilung für Kardiologie/Pulmologie,
Vorstandsmitglied im Marburger Bund, Landesverband Berlin/Brandenburg,
Mitglied der Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin

Weiter

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *